[[ Lesen ]] Throne of Glass 3 - Erbin des Feuers: RomanAutor Sarah J Maas – Schematicwiringdiagram.co

Das Abenteuer geht weiterVon den Salzminen Endoviers ber das glserne Schloss in Rifthold bis nach Wendlyn ganz gleich, wohin Celaenas Weg fhrt, sie muss sich ihrer Vergangenheit stellen und dem Geheimnis ihrer Herkunft Einem Geheimnis, das alles ihre Gegenwart und ihre Zukunft fr immer verndern wird


5 thoughts on “Throne of Glass 3 - Erbin des Feuers: Roman

  1. Eva M. Eva M. says:

    Band 3 hat mir nochmal besser gefallen als die ersten beiden B cher Unter anderem wegen Rowan, der um so vieles interessanter ist als Chaol mit seiner angepassten, fast schon spie igen Art Auch die Leute, mit denen Celaena den K chendienst leistet, finde ich gro artig Dass selbst solche Nebenfiguren so liebevoll ausgestaltet sind, beweist mir immer wieder die Qualit t von Sara J Maas Schreibstil.Auch Maeve und die anderen Fae Krieger machen so viel Lust auf mehr von ihnen Es hat mir wirklich gut gefallen, wie die Autorin die Sagen um die Fae in ihre Welt einbindet und zum Leben erweckt.In Band 3 begleitet man Celaena Aelin auf einer schmerzhaften und dennoch heilsamen Reise zu sich selbst, die spannender nicht sein k nnte Obwohl im Vergleich mit den vorangegangenen B nden weniger Action zu erwarten ist, ist es mein Lieblingsband.Absolute Leseempfehlung meinerseits.


  2. Miriam Hamscher Miriam Hamscher says:

    Man muss schon sagen, die Reihe nimmt etwas andere Formen an Also nicht dass sich die Handlung komplett ver ndert wobei, eigentlich schon , sondern der Fokus und die Dimension ist eine ganz andere pl tzlich Geht es im ersten Band berspitzt ausgedr ckt nur um ein paar Spielchen und Neckereien, werden im zweiten Band schon einige Geheimnisse offenbart es geht aber trotzdem noch haupts chlich um das 3er Team Dorian, Chaol und Celaena , wird die Welt im dritten Band deutlich gr er, komplexer und einfach b ser Es kommt viel neues ans Tageslicht, man lernt viele neue Charaktere kennen die wichtigsten hier sicherlich Maeve, Rowan, Manon und Aedion und man erf hrt auch viel aus Aelin s Vergangenheit was ich pers nlich auch sehr ber hrt hat.All diese Erweiterungen haben mir sehr gut gefallen, man merkt einfach, dass die Autorin wohl erwachsen geworden ist Der einzige Handlungsstrang, der mich nicht 100% berzeugt hat, ist der um die Hexen Teilweise fand ich das schon langweilig, auch wenn da sicherlich was interessantes bei rum kommt.Mich hat dieser dritte Band voll und ganz berzeugt und ich kann es kaum abwarten weiterzulesen, habe jetzt jedoch erstmal ein anderes Buch zwischengeschoben Aber danach geht es wohl mit Band 4 weiter und ich vergebe diesem hier gerne volle 5 von 5 Sternen.


  3. Leseratte Leseratte says:

    Leider war der dritte Band nicht so gut wie die Vorg nger Erinnerte mich an Game of Thrones, wo ja auch der dritte Teil neue Protagonisten auftreten lie , wo nicht klar war, was sie mit der Geschichte zu tun haben werden.Vieles war auch vage und nicht ganz nachvollziehbar Warum reden Dormian und Chaol nicht miteinander, wo die Zeit doch dr ngt Was ist mit Caleanas Gef hlen zu Chaol Alles nur so am Rande erw hnt Daf r zieht sich die ganze Story mit Rowan in die L nge.


  4. Jesse1981 Jesse1981 says:

    Teil 3 war fr mich der schwchste Teil der Fantasysaga Es kommen immer weitere Charaktere dazu und das fand ich ein wenig verwirrend Dennoch ist auch dieser Teil eine gelungene Fortsetzung, die Lust auf mehr macht Sarah J Maas hat eine unerschpfliche Fantasy und eine unglaublich faszinierende Welt erschaffen.In diesem Teil erfhrt man auch wieder einiges mehr ber die Herkunft und die Beweggrnde von Celaena.Faszinierend finde ich noch immer die Schreibweise aus den unterschiedlichen Perspektiven der Charakteren So wird nicht nur aus der Sicht von Celaena erzhlt, sondern auch aus Dorians, Chaol und auch aus Manons Sicht Das verleiht der ganzen Story noch einmal mehr Tiefe.


  5. Hej__jessica Hej__jessica says:

    Nach dem ersten und dem zweiten Band hatte ich das Gef hl, dass es eigentlich nicht besser werden kann Doch nach dem wahnsinns Ende im zweiten Band musste ich einfach weiterlesen und diese Geschichte noch weiter in mich aufsaugen.Im ditten Teil der Reihe geht es im Grunde dar ber, dass Celaena herraus finden m chte wer sie ist und welche Bestimmung die Zukunft f r sie bereit h lt Celaena wurde vom K nig nach Wendlyn geschickt um dort die regeiernde Familie aus zu l schen Doch statt diesen Auftrag zu erf llen widmet sich Celaena ihrer Vergangenheit und Zukunft Sie gewinnt neue Freunde, Verb ndete und Feinde, erkennt was wirklich im Leben z hlt und schmiedet den gr ten Plan ihres Lebens Doch wie steht sie weiterhin zu Dorian, werden sich Chaol und Celaena wiedersehen und was hat es mit Rowan auf sich Celaena macht in diesem Band meiner Meinung nach die gr te Entwicklung durch Viele Erlebnisse im zweiten Band haben Celaena gepr gt, haben ihre Entwicklung beeinflusst und sie zum Umdenken bewegt Welche Erlebnisse dies im Genauen sind m chte ich nicht verraten aber sie waren selbst f r mich als Leserin schockierend Sie gewinnt dadurch ein St ck mehr an innerer St rke, wurde aber auch was ihre Gef hle betrifft h rter und zur ckhaltender Sie ffnet sich nicht mehr jedem Fremden und wird auch misstrauischer, selbst Freunden gegen ber.Celaenas Weg f hrt sie in diesem Teil nach Wendlyn, das Land ihrer Vorfahren und somit nimmt diese Geschichte wieder ein St ck mehr an Fahrt auf Wir erkunden zusammen mit Celaena neues Land und neue Gebiete, die Landkarte der Geschichte wird gr er und tiefer und somit bekommt der Handlungsstrang eine breitere Dimension als noch in Band eins und zwei Die Story wird komplexer und als Leser braucht man hin und wieder etwas mehr Geduld beim Lesen, was jedoch den Lesefluss an sich nicht stark ver ndert Der rote Faden ist immer noch vohanden und wird von der Autorin gekonnt weiter gesponnen und vernetzt.An grandiosen, erschreckenden und liebensw rdigen Charakteren mangelt es Throne of Glass wahrlich nicht Mussten wir uns im zweiten Band von liebgewonnenen Charakteren verabschieden, so kommt in diesem Band doppelt so viele hinzu Der wohl pr gnanteste und undurchsichtigste Charakter ist der Fae Rowan Whitethorn Er taucht urpl tzlich in Celaenas Leben auf und beansprucht ab diesem Moment einen gro en Raum der Geschichte, was mich aber nicht wirklich st rte, denn er ist sympathisch und grummelig zugleich und absolut sexy Ein weiteres Sahnest ckchen f r die Geschichte und ernsthafte Konkurrenz f r Chaol und Dorian.Der Schreibstil in diesem Teil war wieder erwartent toll Es hat mich jetzt nicht aus dem Hocker gerissen, da er sich weder verschlechter noch gebessert hat Sarah J Maas schreibt gleichbleibend gut, schafft es immer wieder die perfekte Athmosph re herrauf zu beschw ren und die Geschichte noch lebendiger werden zu lassen Ein guter dritter Teil der Reihe, der besser als der erste Teil war aber gleich auf mit Band 2.Ich gebe diesem Teil wohl verdiente 5 Sterne und freue mich auf den vierten Band, der im November erscheinen soll.