[[ Lesen Online ]] Schlaft gut, ihr fiesen GedankenAutor John Green – Schematicwiringdiagram.co

Nachdem ich schon die bekannteren B cher von John Green, wie zum Beispiel Das Schicksal ist ein mieser Verr ter und Eine wie Alaska , gelesen und geliebt habe, wollte ich unbedingt dieses Buch lesen Meiner Meinung nach ist es ein tolles Buch, welches auch schnell zu lesen ist Es ist interessant einen Einblick in das Leben von Aza, ein M dchen mit Zwangsst rung, und vorallem ihre Gedanken, die sie immer wieder qu len, zu bekommen Ihr Blick auf das Leben macht einen selbst etwas nachdenklich Das Verschwinden von Russell Pickett macht das Buch dazu noch spannend Ich denke alles in allem ist es ein tolles Buch f r zwischendurch Da ich schon lange ein gro er John Green Fan bin musste ich das Buch einfach haben und es hat meine Erwartungen noch weit bertroffen Ich mag John Greens Schreibstil, die Art wie einem gewisse Zeilen im Kopf h ngen bleiben, die Ansicht auf Probleme des t glichen Lebens und in diesem Buch die Thematisierung von psychischen Krankheiten Er nimmt einen mit auf eine Reise, die so echt beschrieben ist, dass man das Gef hl hat dabei zu sein.Kann es nur weiter empfehlen Ich bin ein absoluter John Green Fan Ich liebe Eine wie Alaska und Margos Spuren und aus diesem Grund habe ich mich auch sehr ber das neue Buch gefreut Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken ist sehr gut und spannend geschrieben, aber es unterscheidet sich meiner Meinung nach sehr von den anderen B chern von Green Wer also das altbekannte erwartet wird wahrscheinlich entt uscht werden.F r mich war immer besonders, wie Green die Beziehung zwischen der Hauptperson zu einem anderen Menschen beschreibt Das kommt f r mich hier etwas zu kurz Genau wie die Beschreibung der Personen neben der Hauptperson Deswegen nur vier Sterne. Da John Green mich bereits mit ,das Schicksal ist ein mieser Verr ter umgehauen hat, konnte ich es kaum erwarten noch eines seiner Werke zu lesen Dieses Buch hat so viele Gr nde gelesen zu werden, obwohl sich die Geschichte relativ gerade h lt, also mit wenigen auf s und ab s Dennoch konnte ich das Buch kaum zur Seite legen. Erst dachten wir, dass die Geschichte sehr trist ist, aber sie war der perfekte Zeitvertreib f r eine lange Autofahrt an die Ostsee Dabei war es emotional betrachtet mal lustig, mal spannend und mal traurig Es wird einem viel geboten, wenn man sich auf die Geschichte einl sst. Der Roman ist sehr einf hlsam geschrieben f r wer Zwangsgedanken hat, aber zum Lesen als Nichtkomplettzwanghafte fand ich es nicht so spannend und auch alles so ein bischen unrealistisch oder hergeholt. I didn t read the books by myself, they all have been gifts to my brother, living in the USA Da die anderen Rezensionen bereits die Inhaltsangaben, sowie den Schreibstil vorwegnehmen, m chte ich lediglich meine eigene Meinung zu dem Buch und dem Verk ufer da lassen.Mit keinem anderen Schreibstil eines Authors f llt mir die Selbstidentifikation so leicht wie dem von John Green..Gedanken werden hier nicht beschrieben sondern in lebendige Bilder und Figuren verwandelt, die den Leser vergessen lassen, dass er liest.Hinzu kommt seine wortgewandte Art, einen Ausdruck auf unz hlig verschiedene, ansprechende Arten formulieren zu k nnen, ohne dass der Sinn und Reiz verloren geht.Dementsprechend gebe ich dem Inhalt 5 Sterne.Lediglich eine Versanddauer von 8 Tagen fand ich bertrieben auch wenn das Buch am letztm glichen Tag der vorausgesagten Frist ankam, weshalb also faktisch nichts falsch gemacht wurde Punktabzug gibt es deshalb nicht, ein Rating von 5 Sternen finde ich demnach angemessen.Hoffe ich konnte einigen ihre Kaufentscheidung erleichtern und vielleicht findet der ein oder andere Anklang in meinen Worten Diej hrige Aza Holmes hatte ganz sicher nicht vor, sich an der Suche nach dem verschwundenen Milliard r Russell Pickett zu beteiligen Sie hat genug mit ihren eigenen Sorgen und ngsten zu k mpfen, die ihre Gedankenwelt zwanghaft beherrschen Doch als eine Hunderttausend Dollar Belohnung auf dem Spiel steht und ihre furchtlose beste Freundin Daisy es kaum erwarten kann, das Geheimnis um Pickett aufzukl ren, macht Aza mit Sie versucht Mut zu beweisen und berwindet durch Daisy nicht nur kleine Hindernisse, sondern auch gro e Gegens tze, die sie von anderen Menschen trennen F r Aza wird es ein gro es Abenteuer und eine Reise ins Zentrum ihrer Gedankenspirale, der sie zu entkommen versucht