Artemis Fowl: Artemis Fowl 1 (Hörbuch-Herunterladen): Amazon.de: Eoin Colfer, Rufus Beck, HörbucHHamburg HHV GmbH: Audible Audiobooks – Schematicwiringdiagram.co

Oh Artemis Mein wunderbarer, teuflisch genialer, egozentrischer, aber doch irgendwie liebenswerter Artemis Ich hab die Reihe vor Jahre gelesen, weil die Verfilmung so schlecht war nun dem Bed rfnis nachgegeben nochmal vorbeizusch uen und immer noch begeistert Artemis Artemis Fowl ist Spross einer der gr ten Irischen Verbrecherfamilien Irlands, er ist berdurchschnittlich genial, absolut ruchlos und versessen darauf das Familienverm gen wieder in Milliardenh he zu bringen, nachdem sein Vater auf See verschollen ist Ach ja und Artemis ist 12 Jahre alt und will die Familienkasse mit Elfengold aufstocken So far so normal.Begleitet wird Artemis von seinem Leibw cher Butler Butler , eine Kampfmaschine, die zuf llig auch perfekte Eier zum Fr hst ck zubereiten kann Er tut alles f r Artemis, vertraut ihm bedingungslos und ist zus tzlich ein loyaler Freund.Auf der anderen Seite haben wir Holly, die erste weibliche Elfe der Zentralen Untergrundpolizei, die von Artemis entf hrt wird um Elfengold zu erpressen.Ich liebe diese Geschichte Eoin Colfer hat so eine tolle Art zu schreiben, es hat was von schnodderigem Irish Pub, egal wie ernst die beschriebene Szene auch ist, Mr Colfer schafft es immer wieder mal ein Augenzwinkern mithineinzuschreiben Genauso auch seine Figuren, Artemis ist ohne Zweifer das nervigste, gewissenloseste Kind das man sich vorstellen k nnte, ein Kind das ein anderes Lebewesen entf hrt, Bomben legt und Leben in Gefahr bringt ist einfach zu hassen, aber Artemis macht es einem trotzdem irgendwie schwer Er liebt seine Mutter und er h lt gro e St cke auf Butler, diese Aspekte seiner Pers nlichkeit sind es, die ihn doch irgendwo liebenswert machen Au erdem ist es einfach nur schreiend komisch, wie er den vor Wut schnaubenden Commander der Elfenpolizei vorf hrt.Die Geschichte ist nicht besonders lang nur 240 Seiten lang begleiten wir Artemis und Butler, aber die Geschichte hat ein angenehmes Tempo und kommt mir nicht zu dr ge oder zu schnell erz hlt vor Sie strotzt nur so vor Liebe zu Irland und Fantasie und es macht einfach Spa die Geschichte zu lesen, vor allem weil Artemis einfach nicht der Held ist den man von andern Romanen gewohnt ist Er ist ein kleiner gemeiner Pimpf, aber genau deswegen ist er auch so gro artig Warum Eoin Colfer den Held dieser Geschichte unbedingt als unsympatischen , arroganten und verzogenen Bengel von elf Jahren darstellen muss, bleibt wohl auf ewig sein Geheimnis Ich moche Artemis Fowl zu Anfang nicht Er widersprach so ziemlich allen, was man sich von einem elfj hrigen Jungen erwartet Vor allem, wenn man an den guten alten Harry P denkt Doch im Laufe der Geschichte habe ich mich an sein arrogantes Gehabe gew hnt und vor allem am Ende merkt man, dass er gar nicht so hart ist, wie er immer tut.Doch das eigentliche Highlight der Story ist die fantasievolle Darstellung der Elfenwelt im Inneren der Erde Dort strotz es nur so von Hitghtec z B Titankapseln, die als Vehikel f r die Zentrale Untergrund Polizei auf Magmastr men nach oben schie en Weil Artemis es sich in den Kopf gesetzt hat, das Gold der Elfen zu stehen, entf hrt er eine der ihren und will L segeld erpressen Das lassen sich die Elfen nat rlich nicht gefallen Und was dann alles passiert, ist mehr, als mache sog Action Romane zu bieten haben Dabei wirkt es nie bertrieben oder aufgesetzt Es ist einfach realistisch , dass es krachen MUSS, wenn diese beiden Welten aufeinandertreffen und nicht einer Meinung sind Und als Artemis dann von der entf hrten Elfe auch noch eine vor den Latz geknallt bekommt, weil sein sonst immer gegenw rter Leibw chter mit einem Zwerk k mpfen muss, ist doch schon ein wenig Schadenfreude aufgekommenIm Ergebnis kann ich mich den anderen Rezensenten nur anschlie en Hier hat jemand eine Geschichte geschrieben, die es in dieser Art noch nicht gegeben hat. Mein Sohn, 13 Jahre, war ganz begeistert von dem Buch und hat es selber gelesen und es war ganz schnell fertig, wahrscheinlich sich wieder eine Nacht um die Ohren geschlagen damit.. 1 Ich liebe die Artemis Fowl Geschichten2 Rufus Beck ist der Beste Mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen Bought this as a Christmas gift for someone who grew up reading the series, and also has been learning German for a while now he is loving the experience and was very touched when he opened it up Very satisfied with my purchase. Artemis Fowl ist zwar erst zw lf, aber ein genialer Meisterdieb Der durchtrainierte Computerfreak, der stets Anzug und Krawatte tr gt, hat sich in den Kopf gesetzt, das Verm gen seiner kriminell veranlagten Familie aufzubessern und die Ehre der Fowls zu retten Mit einem Trick gelangt er in den Besitz des Buchs der Elfen und entdeckt ein Geheimnis, von dem kein Mensch etwas ahnt Tief unter der Erde haben sie berlebt, die Elfen und Gnome, Kobolde und Feen aus dem M rchen